Versteckt Panchakarma Kur

Ablauf Panchakarma Kur

Ein Mensch ist gesund, wenn er das aufnimmt, was er braucht, und das wieder abgibt, was er nicht benötigt. Er befindet sich im Gleichgewicht. Das heißt aber auch, alles was der Mensch aufnimmt und nicht verwerten oder ausscheiden kann, zur Entstehung von Schlacken und Giften (AMA) in den Körpergeweben führen kann. Nun ist unsere Zeit hektisch, stressig und anstrengend. Egal ob Familie, Beruf oder Umwelt - überall wirken unzählige Belastungen auf uns ein. Alle diese Einflüsse reduzieren unsere Verdauungskraft (Agni). Die geistige und körperliche Vitalität kann so im Laufe des Lebens negativ beeinflußt werden. So erzeugen fast alle Emotionen, wie z.B. Wut, Ärger, Zorn oder Stress im Stoffwechsel saure Endprodukte. Wenn dann auch noch die Lebensmittel übermäßig sauer sind, wird es für den menschlichen Organismus immer schwieriger diese wieder auszuscheiden. Unser Körper reagiert und ist im Ungleichgewicht. Eine Vielfalt von Krankheiten ist die Folge. Eine Möglichkeit dem entgegen zu wirken bietet die Panchakarma Kur. Panchakarma - die wörtliche Übersetzung aus dem Sanskrit heißt: "5 Handlungen". Fünf Wege der Reinigung und Entgiftung. Die Reinigungsart wird vom Ayurveda Arzt je nach Konstitutionstyp und vorhandener körperlicher Störung festgelegt. Fünf unterschiedliche Maßnahmen dienen im Panchakarma der Ausleitung von Giften. Diese Ausleitungsmaßnahmen finden über den Darm, die Nase, den Mund, die Haut usw. statt. Der Ayurveda Arzt legt die jeweilige Form der Ausleitung fest.

Die Panchakarma Kur ist in drei Phasen unterteilt. Die erste ist die Phase der Vorbereitung (Purva Karma). Der Körper wird auf die intensive Reinigung vorbereitet. Dazu dient medizinisches Ghee oder Kräuterabkochungen, welche über einige Tage hinweg morgens auf nüchternen Magen getrunken werden. Das löst Nahrungsablagerungen, Toxine usw. selbst tief im Gewebe. Es folgen ayurvedische Massagen um die gelösten Ablagerungen Richtung Magen - Darm - Trakt zu bringen und somit auszuscheiden. Durch die jeweiligen Massagen und Wärmebehandlungen erfolgt ebenso eine Ausscheidung über die Haut. Eine optimale Vorbereitung auf die Panchakarma Kur ist die Ernährungsumstellung (ayurvedische "Fasten"). Diese Ernährungsumstellung hat nicht das geringste mit "Hungern" zu tun. Es ist vielmehr das köstliche Zusammenspiel von Gewürzen und Kräutern in den vollwertigen, leichten Gerichten. Unser Verdauungsfeuer (Agni) wird angeregt und die Nährstoffe gut verwertet. Kleine Umstellungen mit großer Wirkung - Sie können zu Hause schon damit beginnen - siehe: "Ayurvedische Ernährung".

Die zweite Phase ist die eigentliche Reinigung (Panchakarma). Je nach ärztlicher Diagnose sowie der körperlichen Verfassung des Patienten kommt eine der Ausleitungsmaßnahmen und die entsprechenden Therapien zum Einsatz. Begleitet werden diese Therapien durch Massagen, Wärmetherapie, Ölgüsse usw. Die angewandten Öle unterliegen dabei je nach Indikation bestimmten Zusammensetzungen.

Die dritte Phase ist der Wiederaufbau (Paschat Karma) des Körpers. In dieser Phase ist der Körper noch etwas geschwächt. Sie erhalten Ernährungstipps, ayurvedische Medikamente, Hinweise zu Körperübungen und harmonisieren und stärken damit Ihren Körper. Das ist die Grundlage für die nächsten Wochen zu Hause.Der Körper wird verjüngt und regeneriert. Krankheiten wird der Nährboden entzogen.

Die Panchakarma-Kur bildet das Herz der ayurvedischen Medizin. Die intensiven Therapien der Panchakarma-Kur zielen auf Reinigung und Entschlackung, Gewichtsregulierung sowie Regeneration und Harmonisierung der Bioenergien (Kapha, Pita, Vata). Ausgeglichenheit von Körper und Geist ist die Grundlage für Lebensfreude, Vitalität und Leistungsfähigkeit. Während einer Panchakarma Kur benötigen Sie Ruhe und viel Zeit für sich. Der Körper reagiert und verändert sich - hören Sie in sich hinein! Der Geist wird klarer und wacher. Sie öffnen sich für neue Gedanken. Ihre Wahrnehmungen werden intensiver - Ihre Sinne schärfen sich.

Unter dem Menüpunkt Download finden Sie Infomaterial zum drucken oder herunterladen.

Daten/Preise Kuraufenthalt Programm Heilwirkung Kurleitung